DE EN

Neugierig? Bitte, gerne! Hier finden Sie News und Einblicke in meine Arbeit. Gerne informiere ich Sie auch per Newsletter.

Das andere Drucken

Als Art Direktorin gestalte ich Printprodukte. Ich arbeite täglich an Magazinen oder Büchern, kontrolliere Proofs (farbverbindliche Ausdrucke) oder bin bei Andrucken in Druckereien dabei – aber richtig selber gedruckt, habe ich noch nicht. 

 

Druckplatten & Farblayering: Um Druck von einer anderen Perspektive zu erfahren, lernte ich Fotolithografie. Die Motive werden ähnlich wie Layer in Photoshop aufgebaut. Der selbst Druck funktioniert, ähnlich wie in der Druckerei, mit Druckplatten. Motive können Fotos, Malerei, oder Collagen aus Papier sein. Kreativität ist bei deren Farbgebung und Anordnung gefragt. Auch Papier und dessen Eigenfarbe beeinflusst das Druckergebnis – aber das lernt man alles durch "doing".

 

Der Prozess in aller Kürze: Fotos & Illustrationen werden auf Aluminiumplatten belichtet, pro Farbe braucht man eine Platte. Farben können deckend bzw. lasierend übereinander gedruckt werden, wobei sich die verschiedenen Ebenen wie im Vierfarbdruck mischen. Jede Farbe muss zuvor natürlich angerührt und dann per Rolle auf die Platte aufgetragen werden, bevor Druckplatte und Papier durch den Druckstock gezogen werden.

 

Fazit: Das Vorwissen sämtlicher Adobe Produkte hilft bei der Vorstellung, wie ein Motiv aussehen könnte. Die Umsetzung erfolgt anders als per Mausklick mit viel DIY, Muskelkraft und Nervenkitzel. Auf das Ergebnis kann man auf jeden Fall stolz sein. Das Aufräumen im „real life“ ist dann allerdings nicht mit „Apfel x" getan ;-)

www.edinburghprintmakers.co.uk

Neues Special – Wienerin

Ich freu mich sehr – das Wienerin Magazin hat mich eingeladen, das Mobilitäts-Special grafisch zu gestalten und mitzuplanen. Das Special erscheint in der April Ausgabe 2016 – ein frischer Illustrationsstil hält es auf der Bildebene zusammen, und hebt es von dem restlichen Heft ab. Have a look -> zum Projekt.

Neues Design "active beauty"

Gemeinsam mit der Styria Multi Media Corporate freue ich mich „active beauty“, das auflagenstarke Kundenmagazin von dm drogerie markt, gestalten zu können.

 

Über den Sommer verpasste ich dem Kundenmagazin bereits einen neuen, noch attraktiveren Look – mit der Herbst-Ausgabe übernahm ich die Art-Direktion. Das erste von mir umgesetzte Heft war somit die Oktoberausgabe. Neben einem jugendlicheren Aussehen und einer frischeren Bildsprache war es auch Ziel den Nutzwert für die LeserInnen weiter zu erhöhen. Das Magazin erscheint in Österreich in Millionenauflage sowie in verschiedenen Landesmutationen.

Neue Trends

October Challenge done: in nur 3 Wochen habe ich die 4 aktuellsten Konferenzen für den Magazin/Print/Digital-Bereich besucht: "Digitalvision 2015", "Business Riot Festival", "TYPO Day Wien" und als grande Finale "The Modern Magazine 2015" in London.

 

Viel über die zukünftigen Entwicklungen im digitalen Umfeld sowie im Magazin-Bereich wurde vor allem in London diskutiert, wo sowohl Gestalter von auflagenstarken Medien bis hin zu "Independent Magazines" vor Ort waren. Der Trend geht in Richtung multimediales Storytelling. Wichtiger noch als das Medium ist die Message, die über die Magazininhalte hinausgeht und zum Beispiel eine ganze Community begeistern soll.  "Independent Titel" formulieren es sogar so: "We don't need all readers in the world, we need those who connect & understand."

Orthopädisches Spital Speising

Endlich! – mein Leitsystem und Wegführungskonzept für Besucher des Orthopädischen Spital in Wien Speising, in Zusammenarbeit mit Peretti+Peretti Architekten – festgehalten und in Farbe.

 

>> zum Projekt

Erneute Auszeichnung!

Auch beim renommierten Vikom-Preis gewann move, das Mitarbeitermagazin der OMV, eine Silberne Feder.

Insgesamt konnte das Magazin seit dem von mir
grafisch gestalteten Relaunch 2013 und unter
meiner Leitung als Art Director neun international
wichtige Preise gewinnen.

 

Ich freue mich sehr, dass mein Design so viel Anklang findet!

 

>> zu den Awards

Neues Magazin
"Wienerin Gesund"!

Im Herbst 2014 designte ich ein neues Gesundheitsmagazin für die Wienerin, Styria Multi Media Ladies. Wichtig war es mir, die Inhaltsthemen rund um den medizinischen Bereich mit einer kreativen Bildsprache, ansprechend und modern zu gestalten. Ein gewisser "Pfiff" darf vor allem bei Artikeln zu "vaginalen Infekten" und "Darmgesundheit" nicht fehlen. Seht selbst: 

 

>> zu der Wienerin gesund – Ausgabe

Gewonnen!

Mein Redesign für "move", das Mitarbeiter Magazin der OMV, sowie das Sonderheft move XXL zum Thema "Diversity" gewannen insgesamt 2x Gold, 4x Silber beim BCP Award 2014 und inkom.GrandPrix 2014 in München und Düsseldorf. Darunter auch "Gold für beste Grafik". Welche Ehre! Wunderbares Projekt, ich sage Danke!

 

>> zu der move – Ausgabe

>> zu der move XXL – Ausgaben